Viagra Generika (Sildenafil)

viagra-generika

Viagra ist das erste Medikament in der Welt zur Behandlung von Erektionsproblemen, bekannt als erektile Dysfunktion (ED). Seit seiner Einführung im Jahr 1998, hat Viagra das Sexualleben von mehr als 35 Millionen Menschen weltweit zu verbessern geholfen. Überraschenderweise, etwa 6 Pillen Viagra wird jede Sekunde auf der ganzen Welt gekauft. Viagra Original ist ein Medikament von der bekannten pharmazeutischen Firma Pfizer.

In unserem Online-Shop können Sie Generika Viagra rezeptfrei kaufen. Das Präparat unterscheidet sich nicht in seinem Zusammensetzung und therapeutischen Eigenschaften mit dem Original-Medikament, aber es ist viel billiger. Generika Viagra (Sildenafil) ist an lizenzierten pharmazeutischen Fabriken in Indien hergestellt, die eine hohe Qualität des Arzneimittels garantieren.

Preis für Generika Viagra rezeptfrei ist abhängig von der Anzahl der bestellten Packungen. Je mehr Packungen Sie auf einmal kaufen, desto günstiger wird jede Tablette sein.

Um Anonymität und die Bequemlichkeit der Kunden zu bewahren, liefern wir Generika Viagra rezeptfrei ohne Kartonverpackung und in einem undurchsichtigen Umschlag. Das Aussehen der Tabletten können leicht variieren, in Abhängigkeit von der Partei.

Darreichungsform von Viagra Generika

Viagra Generika (Sildenafil) ist in Filmtablettenform blauer Farbe erhältlich und in Blister verpackt. Tabletten unterscheiden sich in der Anzahl der aktiven Substanz Sildenafil Citrat – 25, 50 und 100 mg. Die häufigste Form ist eine Tablette von 100 mg. Ein Blister enthält 10 Tabletten.

Wie Viagra kann bei der erektilen Dysfunktion helfen?

Viagra wirkt effektiv auf die Mehrheit der Männer mit erektiler Dysfunktion und hilft:

•    eine natürliche Erektion zu erreichen;
•    Dauer der Erektion zu erhöhen;
•    die Steifheit des Penis bei der Erektion zu erhöhen.

Wie funktioniert Generika Viagra rezeptfrei?

Viagra steigert die Erektion, indem es den Blutfluss in den Penis erhöht. Die Arterien in den Penis sich entspannen und erweitern, als Resultat mehr Blut fließt in den Penis und er richtet sich auf und härtet, was erlaubt den Penis bei der Erektion in diesem Zustand für einen längeren Zeitraum zu speichern.

Bei Männern, die an Problem der erektilen Dysfunktion leiden, funktionieren Nervenenden und Blutgefäße nicht richtig, was zu sexueller Dysfunktion führt. Viagra hilft, den natürlichen Prozess der Erektion wieder herzustellen – mehr Blut beginnt in den Penis zu fließen. Nach der Einnahme von Viagra können die meisten Menschen eine natürliche Erektion, unabhängig von der Schwere der Probleme mit der Erektion, erreichen.

Studien haben gezeigt, dass die Wirkung von Viagra ziemlich schnell erscheint – bei einigen Männern wird die Wirkung nach 14 Minuten nach der Einnahme von Viagra beobachtet; die meisten fühlen die Wirkung des Medikaments innerhalb von 30 Minuten nach der Anwendung. Die Wirkung von Viagra dauert 4 Stunden, so dass ein Mann genügend Zeit für Sex haben wird.

Viele Männer können die Auswirkungen von Generika Viagra rezeptfrei sofort nach der ersten Dosis spüren, andere  brauchen Medikament mehrmals zu nehmen. Die zehnjährigen klinischen Studien zeigen, dass Viagra in 8 von 10 Fällen perfekt funktioniert.

Sie sollten immer daran denken, dass, wenn Sie Viagra nehmen, tritt normale Erektion auf nur, wenn es die natürliche sexuelle Erregung oder Anregung gibt. Viagra erhöht Ihre Libido nicht.

Wie Viagra anwenden?

Viagra sollte etwa 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr mit viel Wasser eingenommen werden. Nach oraler Verwendung wird der Wirkstoff von Viagra – Sildenafil schnell resorbiert und startet im Intervall von etwa 30 bis 60 Minuten zu arbeiten. Bei einigen Männern ist die Wirkung des Arzneimittels nach 14 Minuten nach der Einnahme der Pille beobachtet. Die meisten Männer können Viagra jeden Tag einnehmen, aber um absolut sicher zu sein, muss der tägliche Gebrauch des Potenzmittels zuerst mit einem Arzt besprochen werden.

Die empfohlene Anfangsdosis von Viagra beträgt 50 mg, aber wenn Sie keine Änderung in Bezug der Erektion fühlen, ist es besser sich an einen Arzt zu wenden, er wird Ihnen helfen, die richtige Dosierung zu bestimmen. Aufgrund bestimmter Faktoren (Alter, Gesundheitszustand), kann der Arzt eine niedrige Dosis von 25 mg verschreiben. Die maximale Tagesdosis beträgt 100 mg. Männer im Alter von 65 Jahren sollten nicht mehr als 25 mg Viagra pro Tag nehmen. Nehmen Sie das Medikament nicht mehr als einmal pro Tag und seien aufmerksam bei Überdosierung.

Viagra Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

In den meisten Fällen kann Generika Viagra rezeptfrei mit anderen Medikamenten eingenommen werden, sollten Sie aber Einnahme von Viagra vermeiden, wenn Sie bereits eine solche Medikamente einnehmen, wie:

•    Medikamente, die Nitrate enthalten (z.B. Nitroglyzerin)
•    alpha-Blockern
•    andere Medikamente, Sildenafil Citrate enthalten
•    Freizeitdrogen (Poppers)
•    Medikamente zur Behandlung von erektiler Dysfunktion

Wenn Sie solche Medikamente einnehmen, oder Sie sich nicht sicher sind, ob diese Stoffe in den empfangenen Medikamenten enthalten sind, sollten Sie mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit der Einnahme von Viagra konsultieren.

Wie die besten Ergebnisse aus der Einnahme von Viagra zu erreichen?

Bei der Einnahme von Viagra zahlen Sie Ihre Aufmerksamkeit auf diese Dinge, um die Ergebnisse zu verbessern:

Passen Sie sich an eine positive Welle vor der sexuellen Intimität. Viagra funktioniert nur, wenn Sie natürlich aufgeregt sind.

Essen Sie übermäßig fetthaltige Nahrungsmittel und trinken zu viel Alkohol nicht, sie können signifikant die Zeit des Beginns der Wirkung des Arzneimittels verlangsamen. Und das Beste ist nicht essen für ca. 2 Stunden vor der vermeintlichen Nähe.

In den meisten Fällen wirkt Viagra das erste und zweite Mal nicht,  keine Sorge, versuchen Sie es mehrmals zu verwenden. Wenn Sie noch nicht die Ergebnisse fühlen, ist es besser einen Arzt zu konsultieren, er kann richtig die Dosis anpassen.

Verwarnungen

Vor der Einnahme von Viagra, sollten Sie mit Ihrem Arzt über das Problem der erektilen Dysfunktion und Viagra Anwendungsmöglichkeiten beraten.

Wenn Sie Generika Viagra rezeptfrei nehmen, vermeiden übermäßige Verwendung von Lebensmitteln mit hohem Fett. Solche Lebensmittel können die Ausbreitung der Komponenten von Viagra in den Körper deutlich verlangsamen, das zu einer langsameren Reaktionszeit des Medikaments führt. Bei Viagra Anwendung, ist es auch nicht notwendig, viel Alkohol zu konsumieren, kann es zum Hemmung der Erektion führen, als wenn Sie Viagra nicht nehmen. Überschreiten Sie nicht die Dosierung, die Ihr Arzt bestimmt hat.

Viagra wurde erfolgreich verwendet, um das Problem der erektilen Dysfunktion zu beheben, aber es eignet sich nicht für alle Männer. Wenn Sie Medikamente, die Nitrate enthalten verwenden, ist die Verwendung von Viagra kontraindiziert für Sie, denn in dieser Situation kann es den Blutdruck auf ein kritisches Niveau reduzieren.

Nebenwirkungen von Viagra Generika (Sildenafil)

Die häufigsten Nebenwirkungen von Viagra sind Kopfschmerzen, Gesichtsrötung und Magenverstimmung. Mehr selten treten Probleme mit Sehen auf – Verletzung von Farbe, Verschwommenheit oder Lichtempfindlichkeit. Nebenwirkungen von Viagra sind in der Regel mild und werden in einiger Zeit manifestiert.

Wenn Sie Schmerzen in der Brust, Übelkeit oder irgendwelche Beschwerden nach der Einnahme von Viagra spüren, oder wenn Ihre Erektion mehr als 4 Stunden dauert, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Haltbarkeit und Lagerung

Haltbarkeit von Viagra Generika beträgt 3 Jahre ab dem Zeitpunkt der Ausgabe. Tabletten sollten im Dunkeln bei einer Temperatur von 15 bis 30 Grad gelagert werden. Halten Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern.

Wo Generika Viagra rezeptfrei zu kaufen?

Viagra Generika kann in unserer Online Apotheke mit kostenlosem Versand gekauft werden. Wir garantieren ein qualitativ hochwertiges Produkt, schnelle und anonyme Lieferung.